Offenes Atelier, 1. Advent

adventseinladung_online_2017

 

vergangene Ausstellungen

 

Who are you   Galerie Made in Wedding

Ausstellung vom 7. 7. bis 28.7.2017

 

Mehr als 20 Jahre kennen sich die Künstlerinnen Karolin Hägele und Zora Volantes. In ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung beantworten sie sich gegenseitig die elementare Frage nach ihrer Identität.

Karolin Hägeles Malerei hat den Berg zum Thema, den Berg als Symbol der ungebändigten Natur, des Sitzes der Götter, aber auch der Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit.

Zora Volantes widmet ihre Arbeiten dem Ginko-Baum, einem der ältesten Bäume der Welt, dessen Blätter in der Heilmedizin eingesetzt und geschätzt werden. Sie zeigt eine Rauminstallation mit Live-Performance sowie Fotografien.

Download Flyer (PDF)

 

 

 

 

Symbole , Spuren , Zeichen , Codes – ein QUADROLOG

 

Ausstellung in der Galerie am Nöldnerplatz,

Lückstr. 72/73, 10317 Berlin

 

26.06. – 30.07.2017, Eröffnung am 24.06. um 17 Uhr

 

Vier Künstlerinnen, vier Ansätze, eine Ausstellung. Das Thema Symbole – Spuren – Zeichen – Codes wird sehr unterschiedlich aufgefasst:

Christiane B. Bethkes Bodeninstallation bezieht sich auf Blindenschrift, Chris Firchow zeigt aus der Chinesischen Tradition kommend Zustandsbilder aus dem I Ging, Karolin Hägele konzentriert sich auf Berge als Symbol der ursprünglichen Natur, Katja Krouppa präsentiert Stillleben.

Die Künstlerinnen aus Berlin, Köln, Ravensburg und St. Petersburg treten über ihre unterschiedlichen künstlerischen Ansätze in einen „Quadrolog“ und begreifen die Ausstellung als Ausdruck der Verständigung.

 

 

 

 

 

 

 

Transformart, Kunstfestival Oberschöneweide, Juni 2017